Supervision

Was ist eigentlich Supervision?

  • Supervision ist Beratung und Begleitung beruflichen Handelns.
  • Supervision ist ein kontinuierlicher Lernprozess.
  • Supervision ist Reflexion der beruflichen Arbeit im Hier und Jetzt.
  • Supervision ist ein Lern- und Beratungssystem für Einzelne und Gruppen.
  • Supervision trägt zu mehr Erfolg und besserer Zusammenarbeit im Berufsalltag bei und verfolgt dabei folgende Ziele:
    • über belastende Situationen sprechen können
    • Klärung von Motiven, Perspektiven und Planung der professionellen Arbeit
    • Pflege und Entwicklung sozialer Kompetenzen, wie Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
    • Lernen, in komplexen Situationen und Zusammenhängen professionell zu denken und zu handeln
    • Klärung der beruflichen Identität und Rolle.

Dabei hat Supervision nach dem situationsdynamischen Ansatz vor allem vier Aspekte im Blick:

  • Die Person mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten Beziehungen zu gestalten
  • Die Organisationen und Teams, in denen berufliche Arbeit stattfindet
  • Die Sachaspekte der Arbeit in Institutionen und deren Umfeld
  • Die Ziele und Absichten, die Einzelne und Gruppen mit ihrer Arbeit verfolgen.

Supervision - für wen?

Wir bieten Supervision und Coaching an z. B. für:

  • Menschen in sozialen Berufen
  • Menschen in medizinischen und pflegerischen Berufen
  • Menschen in seelsorgerlich/beratenden Berufen
  • Menschen in Politik, Verwaltung, Verbänden, ...
  • Menschen mit Führungsaufgaben

Wann ist Supervision nützlich?

  • wenn Sie Ihre Leitungstätigkeit mit jemandem besprechen möchten;
  • wenn Sie vor der Entscheidung über Ihren weiteren Berufsweg stehen;
  • wenn Sie oder Ihr Team dabei sind, sich zu verändern;
  • wenn Sie sich in einer Weiterbildung befinden;
  • wenn Ihre Institution dabei ist sich umzustrukturieren;
  • wenn Ihnen die Arbeit über den Kopf wächst;
  • wenn ein Team sein Teamverständnis und seine Zusammenarbeit reflektieren will;
  • wenn Sie sich etwas Gutes tun möchten.

Welche Organisationsformen für Supervision gibt es?

  • Die Supervision für Einzelpersonen
    • Ein Supervisand bearbeitet mit dem Supervisor gemeinsam die Fragen des beruflichen Handelns in einem intensiven Prozeß zu zweit. Eine besondere Form stellt das Einzel-Coaching für Führungskräfte dar. Hier stehen das konkrete Handeln und die Strategien als Führungskraft in der Institution im Vordergrund.
  • Die Gruppen-Supervision
    • Eine Gruppe von Menschen, die sonst nicht direkt zusammen in einem Team arbeiten, verständigen sich auf eine gemeinsame Supervision. Schwerpunkt ist dabei das "Lernfeld Gruppe" durch gegenseitige Beratung und die Berücksichtigung der Gruppenprozesse.
  • Die Team-Supervision
    • Arbeitsteams wie z.B. Projektteams, Erzieherinnenteams, Stationsteams, Leitungsteams... arbeiten als Gruppe in der Supervision gemeinsam an Fragen wie: Qualität sichern durch Verbesserung der Teamarbeit, Situationen aus dem Teamalltag, Klärung von Kommunikation, Beziehungen und Zusammenarbeit ...

Rahmenbedingungen für Supervision:

  • Kostenloses Erst-Gespräch, um zu klären, ob und wie wir miteinander arbeiten möchten
  • In der ersten Sitzung wird ein Supervisions-Kontrakt vereinbart über:
    • Anzahl der Sitzungen (in der Regel 20 Sitzungen zu je 90 Minuten)
    • Abstand zw. den Sitzungen etwa 2-4 Wochen, so daß sich ein Gesamtzeitraum von 1 - 1,5 Jahre ergibt
    • Wer nimmt an der Supervision teil und wer bezahlt die Supervision?
    • Kündigungsmöglichkeit des Kontraktes nach der 5. und 10. Sitzung
    • Verabredung einer intensiven Auswertung der Supervision
  • Die Supervision richtet sich nach den Zielen und dem Engagement der Supervisanden!
  • Die Supervision kann beim Supervisor oder in der Einrichtung der Supervisanden stattfinden.
  •  
  • Im Mittelpunkt der Supervision stehen Ihre Anfragen und Themen!

Wenn Sie mehr über Supervision lesen möchten: Wir haben im Thieme-Verlag, Stuttgart, 1999 das Buch veröffentlicht "Supervision - Chancen und Wege" (Leider im Buchhandel vergriffen, bei uns aber direkt zu bestellen).

Fragen Sie uns an, wenn Sie einen Supervisor für sich, Ihr Team oder an Ihrem Arbeitsplatz suchen.